Bildergalerie zum Beitrag Through Glass. Lyrics im Original von Stone Sour.

Ich sehe dich an durch das Glas,
weis nicht, wie viel Zeit vergangen ist
Alles was ich weiß ist, dass es sich wie eine Ewigkeit anfühlt.
Doch niemand hat dir je gesagt, dass die Ewigkeit sich wie Zuhause anfühlt.
Alleine, sitzend, hier in deinem Kopf.

image

Wie fühlst du dich? Das ist die Frage.
Doch ich vergesse, dass du keine einfache Antwort erwartest.
Wenn etwas wie eine Seele zu Bewusstsein kommt, verstaut wie eine Papierpuppe und kleine Notizen.
Von Leuten kannst du nicht das kleinste Bisschen erwarten
Während also von draußen hereinschaust
Und beschreibst was du siehst, dann denk daran das du mich anstarrst

image

Denn ich sehe dich an durch das Glas.
Weis nicht, wie viel Zeit vergangen ist
Alles was ich weiß ist, dass es sich wie eine Ewigkeit anfühlt
Doch niemand hat dir je gesagt, dass die Ewigkeit sich wie Zuhause anfühlt
Alleine, sitzend, hier in deinem Kopf

image

Wie viel ist real? So vieles ist in Frage zu stellen:
Wie eine Epidemie der Mannequins, die kontaminieren was einst alles war.
Von dem wir dachten, dass es von Herzen kam, doch was es von Anfang an nicht tat.
Hör einfach auf die Geräusche.
(Null und nichtig keine Stimmen)

image

Bevor du dir selbst sagst
Es ist nur eine andere Szene
Erinnere dich, es ist nur anders als das was du gesehn.

Und es sind die Sterne
Die Sterne, die für dich leuchten
Und es sind die Sterne
Die Sterne, die dich belügen.

image

Hast du Feedback für mich oder möchtest mir einfach einen Kommentar hier hinterlassen? Hier hast du die Möglichkeit! Ich freue mich schon darauf!