Meine Praktikumszeit in Fürth begann ende September und ich bekam Anfang Oktober gleich die bekannte Fürther Kirchweih mit. Ein sehr großes Spektakel. Die ganze Fürther Freiheit und sämtliche Nebengassen verwandeln sich in einen sehr vollen Jahrmarkt. Gebrannte Mandeln und Zuckerwatte. Lichter und Fahrgeschäfte. Schießbuden und Stände für Futter.

So wie man es bei uns im kleinen Oberfranken eben vom Wiesenfest oder einem Volksfest kennt. Nur größer und mitten in der Stadt! So nun war ich da und habe einfach mal auf die Fürther Kirchweih meine Kamera mitgenommen. Und experimentiert. Weil ich das ja furchtbar gerne mache! Blendeneinstellungen und dergleichen waren ganz neu für mich zu dieser Zeit. Aber es hat Spaß gemacht. Viele Erfahrungen und auch ein paar gute Ergebnisse habe ich dabei gesammelt. Zwei Jahre ist das nun her und ich fotografiere immer noch am Liebsten experimentell. ♥

Fotogalerie zur Kirchweih:

Hast du Feedback für mich oder möchtest mir einfach einen Kommentar hier hinterlassen? Hier hast du die Möglichkeit! Ich freue mich schon darauf!