Herbst. Gedanken. Herbstgefühle.

Herbst. Gedanken. Herbstgefühle.

Herbst. Gedanken.Herbstgefühle. September 2018 An diesem Sonntag im Herbst sitze ich hier, lausche dem leichten Regen in meiner Dachwohnung und schreibe diese Zeilen um ein paar Gedanken loszuwerden, die mich begleiten. Dazu gibt es ein wenig Tee. Abgesehen vom Regen und dem Ticken einer Uhr ist es absolut still. Vor zwei Tagen war Herbstanfang. Nun werden die Tage wieder kürzer und das Wetter kühler. Viele fangen sicherlich an dem Sommer wehmütig an sich für die nächsten Monate vom Sommer zu verabschieden. Andere - zu denen gehöre ich - umarmen diese neue Zeit. Es…continue reading →
Perspektiven

Perspektiven

Perspektiven Juli 2018 Gerade liege ich hier. Am Boden. Mitten im Raum. Höre den Geräuschen zu und sehe mich um. Es ist ein interessantes Gefühl, welches mich in letzter Zeit begleitet. Ich bin ausgefüllt von Ruhe und innerer Zufriedenheit. Meine Seele ist still. Ich fühle mich gut. Ich fühle mich frei und wie ich selbst. Um mich rum diese interessanten Perspektiven, die mir womöglich nie aufgefallen wären wenn ich nicht auf eine neue Couch warten würde,die ich ganz spontan vor etwa einer Woche bestellt habe. Ist es nicht mit allem so in unserem…continue reading →
Einfach sein.

Einfach sein.

Einfach sein. Mai 2018 Schon lange nicht mehr bin ich so erschöpft und müde nach Hause gekommen. Positiv erschöpft. Ein wundervoller Tag ist vorbei. Nach einer etwas durchwachsenen Nacht mit schlechtem Schlaf bin ich an diesem Samstag Morgen aufgewacht, habe mich bereit gemacht und mein Auto in die Werkstatt geschafft. Schon früh morgens war das Wetter wundervoll. Es war warm, sonnig und das schon um 9 Uhr. Später am Nachmittag kam meine Mutter. Wir sind zusammen spazieren, Eisessen und essen gegangen. Haben uns unterhalten. Das kommt viel zu selten vor. Am Abend habe…continue reading →
Das Leben leben.

Das Leben leben.

Das Leben leben. November 2017 Das Leben leben. Mit all seinen Höhen und seinen Tiefen. Was bedeutet das eigentlich für mich? Sorgenfrei und gedankenlos wie ein Kind herumalbern. Abenteuer erleben und gespannt sein was auf einen zukommt. Gedankenverloren in den Sternenhimmel blicken. Das Meer beobachten. Die Momente in sich einsaugen. Nächtliche, lustige und tiefe Gespräche. Zusammen lachen. Zusammen weinen. Festhalten und Loslassen. Menschen nehmen wie sie sind. Die Schönheit einer jeden einzelnen Seele begreifen. Dankbar sein. Dankbar für das was man hat. Für die Menschen, die für einen da sind, die einen lieben. Bedingungslos.…continue reading →

Ups and Downs in Life

Ups and Downs in Life Winter 2016 Auf und Ab. So holpert es dahin - das Leben. Nun bin 23 und doch fühle ich mich noch kaum einen Deut erwachsener. Reifer vielleicht, an Erfahrungen, an Momenten und an Gedanken. Viele Male habe ich schon geglaubt ich könnte nicht mehr, geglaubt meine Kräfte wären am Ende. Doch ich bin eine Kämpfernatur. War ich schon immer - von klein an. Ein Steinbock - immer mit dem Kopf durch die Wand. Impulsiv, leidenschaftlich, emotional. Selbst wenn ich nicht an Sternzeichen und dergleichen glaube, passt meines doch…continue reading →